Tierenergetik

Wenn es dem Tier gut geht, geht es auch Ihnen als Besitzer gut.
Allgemeines

Die Aufgaben und Methoden der Tierenergetik sind vielfältig. Im Mittelpunkt stehen dabei immer das Tier und seine individuellen Bedürfnisse.

Wie der Mensch hat auch das Tier eine energetische Struktur. Ich sehe ein Tier nicht nur als physisches sondern als ganzheitliches Wesen. Mit Hilfe verschiedener Arbeitsmethoden bringe ich Ihren Liebling wieder in seine energetische Balance.

Warum Tierenergetik

Wie auch beim Menschen können bei der Energiearbeit mit Tieren Blockaden aufgespürt, gelöst und körpereigene Selbstheilungskräfte aktiviert werden. Durch Energiearbeit finden die Tiere wieder zurück zu ihrem natürlichen energetischen Gleichgewicht. Das wirkt sich auch positiv auf Sie aus: Ist Ihr Tier wieder in Balance, spüren auch Sie eine Steigerung Ihrer inneren Ausgewogenheit.

Wenn es dem Tier gut geht, geht es auch Ihnen als Besitzer gut.
Methoden

Die angewandten Methoden sind vielfältig. Zuerst erfasse ich Blockaden im Energiefluss durch Interpretation der Tier-Aura und Chakren. Diese löse und harmonisiere ich dann mit Hilfe kinesiologischer Methoden, Farben, Lichtwesen und anderer Arbeitsmittel.

Im Mittelpunkt einer Tierenergetik-Sitzung steht dabei immer das Bestreben, das Tier gesund zu erhalten und sein Wohlbefinden zu steigern.

Diese positive Wirkung überträgt sich natürlich auch auf Sie als Besitzer – das Zusammenleben von Tier und Mensch wird so spürbar verbessert und erreicht ein inneres Gleichgewicht.

Ablauf einer Sitzung

Bei einem Vorgespräch werden mit Ihnen die Wünsche und Ziele der Einzelsitzung abgeklärt.
Da die Energiearbeit aus der Ferne erfolgen kann, benötige ich ein Foto Ihres Tieres, bei dem die Augen gut sichtbar sein sollen.

Ich trete mit dem Tier in Kontakt, erfrage Hintergründe energetischer Blockaden und schaue mir das Energiesystem des Tieres an. Beim Hineinspüren in Ihr Tier nehme ich Schmerzen und Ungereimtheiten im Körper wahr. Danach wird das Energiesystem harmonisiert und Lösungsansätze oder Wünsche Ihres Tieres notiert. Diese werden abschließend mit Ihnen besprochen. Über die Einzelsitzung erhalten Sie ein schriftliches Protokoll per Mail.

Längerfristige Begleitung

Bei hartnäckigen oder sehr tiefgehenden energetischen Blockaden empfehle ich eine längerfristige Begleitung. Ihr Tier wird dabei von mir in bestimmten Abständen über den Ist-Zustand befragt. Somit ist es möglich, den Fortschritt zu dokumentieren und auf die sich ändernden Bedürfnisse Ihres Tieres einzugehen.

Angebot
Einzelsitzung Tierkommunikation und Energiearbeit, Dauer ca 90 Minuten
Längerfristiger Betreuung je nach Aufwand
Meine Grundregeln

Ich möchte darauf hinweisen, dass ich Einzelsitzungen nur mit dem Einverständnis des Tierhalters abhalte und nicht im Auftrag Dritter.

  • Alles was mir Ihr Tier während des Gespräches mitteilt, wird vertraulich behandelt und von mir nicht an Dritte weitergegeben.
  • Jedes Tier wird von mir mit Respekt und Liebe behandelt. Ich respektiere seine Gefühle und Antworten und nehme es zur Kenntnis, wenn es auf eine Frage nicht antworten möchte.
  • Ich nehme mir für jedes Tier ausreichend Zeit.
Rechtliche Hinweise

Ich stelle keine Diagnosen und behandle keine Krankheiten. Ich gebe nur das weiter, was mir die Tiere vermitteln – das können Farben, Bilder, Gefühle und Aussagen sein.

Tierenergetik kann und will keinen Besuch beim Tierarzt ersetzen. Energiearbeit darf grundsätzlich nur bei gesunden Tieren angewendet werden.