Allgemeine Geschäftsbedingungen

für Warenbestellungen und Workshops
Stand März 2019

© Fotogestoeber | Dreamstime.com – Terms And Conditions (as Acronym AGB In German) Photo

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Bei allen in diesen Bedingungen verwendeten funktions- und personenbezogenen Bezeichnungen gilt die gewählte Form für beide Geschlechter.

Für sämtliche Rechtsgeschäfte mit DieLebenswerkstatt Ingrid Reckendorfer gelten die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) in ihrer jeweils gültigen Fassung.

Alle Bestellungen und Anmeldungen sind grundsätzlich verbindlich und werden von DieLebenswerkstatt Ingrid Reckendorfer bestätigt.

Der Kunde erkennt diese AGB an und erklärt sich mit ihnen einverstanden, sobald er eine Warenbestellung oder Workshopanmeldung vornimmt.

2. Abwehrklausel

Diese AGB sind ausschließlich maßgebend, sofern nicht mit dem Kunden anderslautende schriftliche Vereinbarungen getroffen werden.

Anderslautende Bedingungen des Kunden gelten nur dann, wenn sie von uns schriftlich anerkannt wur­den. Werden mit dem Kunden von diesen Bedingungen abweichende Einzelvereinbarungen getroffen, wird dadurch die Geltung der nicht berührten Geschäftsbedingungen nicht betroffen.

3. Warenbestellungen

3.1. Produktpräsentation DieLebenswerkstatt Ingrid Reckendorfer

Die Produktpräsentation auf der Website stellt kein Angebot im Rechtssinne dar. Es handelt sich um eine Aufforderung an den Kunden, selbst ein Angebot abzugeben. Das Angebot im Rechtssinne gibt der Kunde durch Vornahme der Bestellung ab.

Veröffentlichte Produktfotos sind Beispielfotos, Abweichungen der tatsächlichen Produkte in Form, Farbe oder Muster können daher auftreten. Die Darstellungen der Produkte auf der Website stellen kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.

3.2. Bestellvorgang

Bestellungen können per Email oder Fax mit dem auf der Website zur Verfügung gestellten Formular vorgenommen werden. Durch das Absenden der Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Kaufange­bot in Bezug auf die von ihm ausgewählte Ware ab.

3.3. Bestellbestätigung

Nach Eingang der Bestellung versenden wir eine Benachrichtigung an die vom Kunden angegebene Email- oder Postadresse, in welcher der Erhalt der Bestellung bestätigt und ihr Inhalt wiedergegeben wird (Bestellbestätigung). Sollten wir den Vertragsabschluss ablehnen, wird dies dem Kunden unverzüglich per Email mitgeteilt.

4. Workshops

4.1. Anmeldung, Bestätigung, Bezahlung

Die Anmeldung erfolgt mit dem von DieLebenswerkstatt Ingrid Reckendorfer zur Verfügung gestellten ausgefüllten und unterschriebenen Formular per Email, Post oder Fax. Die Workshopplätze werden in der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen vergeben.

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie von uns per Email eine Buchungsbestätigung. Liegt uns keine Email-Adresse von Ihnen vor, schicken wir die Buchungsbestätigung per Post. Ihr Workshopplatz ist erst dann für Sie bindend reserviert, wenn die Workshopgebühr auf dem Konto von DieLebenswerkstatt Ingrid Reckendorfer eingelangt ist.

Die Bezahlung der Workshopgebühr hat vor Beginn des Workshops mittels Überweisung zu erfolgen. Sollten Sie sich kurzfristig für den Workshop anmelden, können Sie die Gebühr nach Vereinbarung mit uns am Workshoptag auch in bar bezahlen.

4.2. Kurstermine, Inhalte und Preise

Alle Termine, Inhalte und Preise auf unserer Website oder unseren Drucksorten sind unverbindlich. Druckfehler und Änderungen sind möglich.

4.3. Verschiebung, Absage und Mindestteilnehmer

Wir behalten uns vor, Workshops kurzfristig zu verschieben oder abzusagen, falls die Mindestteilneh­meranzahl nicht erreicht wird oder Ereignisse eintreten, die außerhalb unseres Einflussbereiches liegen. Allenfalls entstandene Unkosten können nicht erstattet werden. Ihre Vorabzahlung erhalten Sie im Fall einer Verschiebung zur Gänze zurück, wenn Sie am neuen Workshoptermin nicht teilnehmen können. Im Fall einer Absage erhalten Sie Ihre Vorabzahlung sofort zur Gänze zurück.

4.4. Stornobedingungen für Workshops

Eine Abmeldung vom Workshop ist ausschließlich schriftlich per Email oder SMS möglich.

  • bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn: ohne Stornogebühren
  • bis 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn: Stornogebühr 50% der Workshopgebühren
  • Bei Nichterscheinen oder Absage innerhalb von 24 Stunden vor Beginn des Workshops ist die ge­samte Workshopgebühr zu bezahlen.

Es kann jederzeit ein Ersatzteilnehmer / eine Ersatzteilnehmerin genannt werden.

5. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

DieLebenswerkstatt | Ingrid Reckendorfer
Klederinger Straße 70/19
A 1100 Wien

Tel. +43 680 124 08 44
Fax +43 720 27 00 61
office@DieLebenswerkstatt.at

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Fax oder Email) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Wider­rufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufs­rechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben.

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei folgenden Verträgen

Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Muster Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

DieLebenswerkstatt | Ingrid Reckendorfer
Klederinger Straße 70/19
A 1100 Wien

Fax +43 720 27 00 61
office@DieLebenswerkstatt.at

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

-Bestellt am (*) / erhalten am (*)
-Name des/der Verbraucher(s)
-Anschrift des/der Verbraucher(s)
-Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
-Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

6. Preise

Alle Preise sind Gesamtpreise in EURO inklusive der gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer und inklusive Verpackungskosten.

Preisirrtümer und Druckfehler vorbehalten. Ist der korrekte Preis höher, wird Kontakt mit dem Kunden aufgenommen; ein Vertrag kommt in diesem Fall nur zu Stande, wenn der Kunde zu dem tatsächlichen Preis kaufen möchte. Ist der korrekte Preis niedriger, so wird dieser Preis berechnet.

7. Versandkosten

7.1. Zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten für den Standardversand in Österreich hinzu.
Für ein Paket bis 4 kg berechnen wir EUR 6,00, für ein Kuvert bis 75 g EUR 1,50. Ab einem Bestellwert von EUR 100,– ist die Zustellung versandkostenfrei.Die jeweils gültige Umsatzsteuer ist in den Versandkosten enthalten.

7.2. Bei Zahlung per Nachnahme ist zusätzlich die Nachnahmegebühr zu entrichten. Diese wird dem Kunden nicht in Rechnung gestellt, vielmehr hat er sie unmittelbar an den Zusteller zu zahlen.

8. Lieferbedingungen

8.1. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Kunden angegebene Adresse.

8.2. Die voraussichtliche Lieferzeit wird in der Bestellbestätigung angegeben. Bei Zahlung per Vorkasse erfolgt der Versand nach Eingang des Betrages auf unserem Bankkonto.
Wir sind bemüht, die auf der Website unverbindlich zugesagten Lieferfristen einzuhalten. Geringfügige Lieferfristüberschreitungen hat der Kunde jedenfalls zu akzeptieren, ohne dass ihm ein Schadenersatzanspruch oder ein Rücktrittsrecht zusteht.

8.3. Bei Beschädigung der Ware während des Transports hat der Kunde den Schadensfall unverzüglich beim Transportunternehmen anzuzeigen und den Schaden dort geltend zu machen.

8.4. DieLebenswerkstatt Ingrid Reckendorfer trägt keine Verantwortung bei Vorliegen von Lieferhindernis­sen im Bereich von Zulieferern oder Herstellern. Wird die Lieferung oder die Einhaltung einer vereinbarten Lieferzeit durch Umstände unmöglich, die von uns nicht zu vertreten sind, sind wir berechtigt, vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten. Wir werden den Kunden diesbezüglich unverzüglich in Kenntnis setzen. Schadensersatzansprüche sind für diesen Fall ausgeschlossen. Über bestehende Liefer­beschränkungen wird der Kunde vor dem Beginn des Bestellungsvorgangs informiert.

9. Fälligkeit und Eigentumsvorbehalt

9.1. Der Kaufpreis ist spätestens bei Lieferung der Ware fällig.

9.2. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von DieLebenswerkstatt Ingrid Reckendorfer.

10. Zahlungsbedingungen

10.1. DieLebenswerkstatt Ingrid Reckendorfer akzeptiert folgende Zahlungsarten: Vorkasse, Barzahlung und Nachnahme.

10.2. Bei Zahlung per Vorkasse überweist der Kunde den Rechnungsbetrag ohne jeden Abzug innerhalb von 7 Tagen nach Vertragsschluss auf das Konto von DieLebenswerkstatt Ingrid Reckendorfer (die Bankverbindung wird in der Bestellbestätigung bekanntgegeben). Der Versand erfolgt erst nach Zahlungseingang.

10.3. Die Ware kann nach Vereinbarung auch in der Praxis von DieLebenswerkstatt Ingrid Reckendorfer in 1100 Wien, Klederinger Straße 70 abgeholt und bar bezahlt werden.

10.4. Bei Zahlung per Nachnahme zahlt der Kunde die Nachnahmegebühr direkt an den Zusteller. Die Höhe der Nachnahmegebühr richtet sich nach den Gebühren der Österreichischen Post (Stand März 2019 – Sendungen bis 10 kg EUR 5,80).

10.5. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass bei Bankanweisungen der gesamte Betrag zu bezahlen ist und keinesfalls eine Spesenteilung akzeptiert wird. Sie als Kunde haben dafür zu sorgen, dass der gesamte Betrag ausnahmslos vollständig überwiesen wird, ohne nachträgliche Spesenteilung!

10.6. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, vom betreffenden Zeitpunkt an Zinsen in banküblicher Höhe zu berechnen. Dies gilt auch bei unverschuldetem Zahlungsverzug. Mahnkosten werden ab der zweiten Mahnung geltend gemacht.

11. Gewährleistung

11.1. Soweit nichts anderes bestimmt ist, gelten die allgemeinen gesetzlichen Vorschriften.

11.2. Die Gewährleistung ist bei durch den Kunden verursachten Mängeln ausgeschlossen. Das ist insbesondere der Fall bei unsachgemäßer Handhabung, Fehlbedienung oder nicht genehmigten Reparaturversuchen.

11.3. Die verkürzte Verjährungsfrist gilt nicht bei Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung von DieLebenswerkstatt Ingrid Reckendorfer oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von DieLebenswerkstatt Ingrid Reckendorfer beruhen. Die verkürzte Verjährungsfrist gilt ferner nicht für Schadensersatzansprüche aufgrund der fahrlässigen oder vorsätzlichen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.

11.4. Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller und nehmen Sie schnellstmöglich mit uns Kontakt auf. Eine Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat auf die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche von Verbrauchern keine Konsequenzen und dient lediglich dazu, den Anbieter zu unterstützen, seine Ansprüche gegenüber dem mit der Auslieferung der Ware beauftragten Unternehmen bzw. der Versicherung geltend zu machen.

11.5. Soweit eine Herstellergarantie besteht, hat der Kunde die aus dieser erwachsenden Ansprüche direkt gegenüber dem Hersteller geltend zu machen. Die Haftung von DieLebenswerkstatt Ingrid Reckendorfer aus der Garantie ist ausgeschlossen.

12. Schadenersatz

Schadensersatzansprüche des Kunden gegenüber DieLebenswerkstatt Ingrid Reckendorfer sind ausgeschlossen, soweit wir oder unsere Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben.

13. Aufrechnungsrecht, Zurückbehaltungsrecht

13.1. Der Kunde ist nicht berechtigt, gegenüber unseren Forderungen aufzurechnen, es sei denn, die Gegenansprüche des Kunden sind rechtskräftig festgestellt oder unbestritten. Der Kunde ist zur Aufrechnung gegenüber unseren Forderungen auch berechtigt, wenn er Mängelrügen oder Gegenansprüche aus demselben Kaufvertrag geltend macht.

13.2. Der Kunde darf ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Kaufvertrag beruht.

14. Datenschutz

Bestimmungen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

15. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen / Änderungsvorbehalt

DieLebenswerkstatt Ingrid Reckendorfer ist berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist. Über eine Änderung werden wir den Kunden unter Mitteilung des Inhalts der geänderten Regelungen an die zuletzt bekannte Email-Adresse des Kunden informieren. Die Änderung wird Vertragsbestandteil, wenn der Kunde nicht binnen sechs Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung der Einbeziehung in das Vertragsverhältnis uns gegenüber in Schrift- oder Textform widerspricht.

16. Salvatorische Klausel

Soweit einzelne Bestimmungen der Geschäftsbedingungen ungültig sind oder ungültig werden, sind sie auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen und gesetzlicher Bestimmungen durch Regelungen zu ersetzen, die dem Vertragszweck entsprechen. Die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen wird dadurch nicht berührt.

17. Vertragssprache

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

18. Vertragsrecht

18.1. Auf die Vertragsbeziehung wird österreichisches Recht angewandt.

18.2. Gerichtsstand

Sofern zwingende Bestimmungen des Konsumentenschutzgesetzes nicht entgegenstehen, ist Wien Wahlgerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Bestand und der Auflösung der mit dem Kunden ge­troffenen Vereinbarung.